Über uns: Was macht eigentlich Dominic?

Posted by Robert Geselle - 2018-12-05 20:37:03

In unserem schnell wachsenden Unternehmen mit hochmotivierten Kolleginnen und Kollegen stellen wir uns stetig neuen und spannenden Herausforderungen, um gemeinsam Erfolge zu schaffen und unsere Kunden zu begeistern. In den nächsten Beiträgen stellen wir Ihnen diese Kolleginnen und Kollegen in einem Interview vor und möchten Ihnen einen Einblick in deren Aufgaben und Tätigkeiten bei Lokalleads geben. Dürfen wir vorstellen? Unser Kollege Dominic Heinfling!


Was hast Du gemacht, bevor du zu uns gekommen bist?

Das ist eine lange Geschichte. Ursprünglich habe ich eine Ausbildung zum Industriekaufmann 2001 abgeschlossen. Mir war aber bereits zum Ende der Ausbildung klar, dass mir der Job zu eintönig ist. Darum habe ich das Abitur nachgeholt, BWL studiert und im Rahmen eines Pflichtpraktikums im Jahr 2006 das erste Mal in den Bereich digitales Produktmanagement hineingeschnuppert.

Bevor ich zu Lokalleads gekommen bin habe ich in 4 Unternehmen als Produktmanager gearbeitet, diese sind eher größere Unternehmen wie z.B. Hubert Burda Media mit mehr als 10.000 Mitarbeitern. Ab einem gewissen Zeitpunkt habe ich allerdings die Lust auf eine Konzernlaufbahn mit all seiner Politik verloren, denn ich wollte machen und nicht labern. Aus genau diesem Grund habe ich mich bewusst dazu entschieden, einmal die andere Seite des Karpfenteiches, nämlich die Welt der Startups zu erkunden und so mein Profil abzurunden.

Was ist Deine Position und seit wann bist du bei Lokalleads?

Dabei bin ich seit Oktober 2016, also seit knapp zwei Jahren. Aktuell bin ich Head of Product.

… wie bist du zu Lokalleads gekommen?

Abstrakt: durch göttliche Fügung. Praktisch: durch einen Headhunter.

Was ist Deine Aufgabe als Head of Product?

Jetzt muss ich erstmal etwas ausholen: Die wichtigsten Bausteine im Produktportfolio von Lokalleads sind unsere Angebotsrechner, mit denen wir die Anforderungen eines Konsumenten aufnehmen und auf Basis dieser Informationen automatisiert Angebote berechnen können.

Um in der Lage zu sein, möglichst schnell viele Rechner in unterschiedlichen Gewerken zu realisieren, haben wir im Oktober 2016 mit dem Bau eines Frameworks begonnen. Ich habe die Anforderungen dieses Frameworks spezifiziert. Auf Basis dieser Software sind wir nun in der Lage Angebotsrechner für unterschiedliche Gewerke zu realisieren. Als proof of concept habe ich im Februar 2017 selbst einen Sanitärrechner auf Basis unseres neuen Frameworks gebaut. Das hat funktioniert und wir haben diese SaaS-Lösung mittlerweile an über 100 Handwerksunternehmen verkauft.

Meine Aufgabe besteht primär darin, Anforderungen, die von internen und externen Stakeholdern an das Framework gestellt werden, zu sammeln, zu verstehen und dann zu abstrahieren. Das Ergebnis dieses Vorgangs sind Produktanforderungen, die ich erstelle und dem Software-Entwicklungsteam vorstelle. Wir arbeiten in sogenannten Sprints, d.h. in der Regel wird alle 2 Wochen eine neue Version unseres Frameworks fertig. Mit diesen Erweiterungen verbessern wir entweder bestehende Funktionen oder erweitern den Funktionsumfang.

Das klingt nach einem ganz schön großen Pensum! Bleibt da noch Zeit für Privates?

Die Spielregeln haben sich für mich seit dem 1.11.2017 grundlegend geändert, denn das ist der Geburtstag meines Sohnes. Mein heutiges Zauberwort lautet daher: noch mehr Effizienz und mehr Zeit mit der Familie!

Und was machst Du am liebsten, wenn Du nicht bei Lokalleads bist?

Zeit mit meinem Sohn und seiner Mama verbringen.

Und was sind die drei Gründe, warum du gerne bei uns arbeitest:

  • Ich kann bei Lokalleads etwas bewegen
  • Im Vordergrund steht keine Unternehmenspolitik, sondern die Notwendigkeit abzuliefern
  • Mit den meisten Kollegen kann man sowohl während als auch nach der Arbeitszeit richtig viel Spaß haben.

Auf was bist du besonders stolz?

Mein Baby hier ist unser Kundenportal, in dem unsere Kunden ihre Lead- und Kampagnendaten sehen und weiterverarbeiten können. Vor einem Jahr stand ich bei unserem Geschäftsführer vor der Tür und habe gesagt, wir müssen das Ding von Grund auf neu bauen und das haben wir dann auch gemacht. Das Resultat ist, wie ich finde ziemlich cool - das ist die Produktsicht.

Dann gibt es auch noch eine Prozessebene: hier haben wir bei Lokalleads Schritt für Schritt standardisierte Prozesse eingeführt. Diese führen nun dazu, dass sich die Produktivität in der Softwareentwicklung locker um den Faktor 10 verbessert hat und nebenbei fühlt es sich für alle Beteiligten auch besser an als vorher.

Danke für das Gespräch, Dominic!

Stichwortsuche
Lokalleads
Konversation wird geladen

Lassen Sie uns sprechen!

Füllen Sie einfach folgendes Formular aus und wir werden uns umgehend melden und Sie gerne beraten!

Kontaktieren Sie uns

Für Hilfe oder Fragen schreiben Sie uns eine E-Mail an info@lokalleads.de

Oder rufen Sie uns an: 030 120 766 161

Lokalleads GmbH
Hackescher Markt 4 / Neue Promenade 3
10178 Berlin

Ihr Kundenlogin

Bitte wählen Sie das gewünschte Kundenportal

Kundenportal Bad-Budgetrechner

Der Login des Bad-Budgetrechners funktioniert nur, wenn Sie das Produkt gebucht haben. Gerne hilft Ihnen Ihr Kundenberater bei Fragen dazu weiter. Sie finden weitere Informationen zu diesem verkaufsfördernden Produkt unter https://www.lokalleads.com/produkte/bad-budgetrechner